• Service

    Service

    Online Tools & Dokumente

Gegenstandsgröße y berechnen

Die Gegenstandsgröße y ist in der Regel der zu erfassende Objekt-Bereich, der mit der Kamera betrachtet werden muss.

Methode 1
Klassisch,
y=y´* (a / f´-1)
Methode 4
Erweiterte Calc.
mit Breite, Höhe, Diagonale
Methode 2
Angabe
Abbild.-Maßstab
Methode 3
Angabe Öffnungswinkel

Berechnung Gegenstandsgröße für entozentrische Normalobjektive

Hinweis: Auch bei Dropdown-Listen können eigene Werte eingegeben werden. Bitte ersten Listeneintrag "Userdef." wählen!


Sensorgröße :
Brennweite der Optik:
Arbeitsabstand in mm:


Berechnete Gegenstandsgröße:


Wir achten Ihre Privatsphäre: Wir speichern keinerlei Eingaben, Ergebnisse oder Empfänger. Schicken Sie sich Ihre Berechnung mit Ihrem eigenen Email-Programm (MailTo-Link).

Daten per Email versenden


Gegenstandgröße: mit Breite, Höhe und Diagnoale rechnen

Hinweis: Zur einfachen Berechnung bitte einen Wert in der Dropdownbox selektieren! Eingabe eigener Werte durch Auswahl von "User def.." in DropDown-Liste!

Sensorgröße in Pixeln X-Richtung:
Sensorgröße in Pixeln Y-Richtung:
Pixelgröße in µm:
Brennweite der Optik:
Arbeitsabstand in mm:


Berechnete Sensor-Maße:
Berechnete Sensor-Ratio:


Gegenstandsgröße / FOV / Sichtbereich
X:
Y:
Diagonal:


Wir achten Ihre Privatsphäre: Wir speichern keinerlei Eingaben, Ergebnisse oder Empfänger. Schicken Sie sich Ihre Berechnung mit Ihrem eigenen Email-Programm (MailTo-Link).

Daten per Email versenden


Achtung: Berechnete Gegenstandsgrößen von einigen Millimetern sind zwar mit entozentrischen Objektiven (inkl. Zwischenringen) möglich, aber oft wenig sinnvoll. Eine Alternative für bessere Bildqualität bieten evtl. Normalobjektive mit Zwischenringen in Retro-Position. Bei kleinsten Bildausschnitten und großen Vergrößerungen bitte Makro-Objektive verwenden, die für diesen Anwendungsfall speziell konstruiert wurden.

Weitere Details zu optischen Berechnungen finden Sie im Kapitel Optische Grundlagen.


Berechnung der Gegenstandsgröße bei Makroobjektiven und telezentrischen Objektiven

Hinweis: Auch bei Dropdown-Listen können eigene Werte eingegeben werden. Bitte ersten Listeneintrag "Userdef." wählen!


Sensorgröße der Kamera:
Abbildungsmaßstab Objektiv:


Berechnete Objektgröße in mm:


Wir achten Ihre Privatsphäre: Wir speichern keinerlei Eingaben, Ergebnisse oder Empfänger. Schicken Sie sich Ihre Berechnung mit Ihrem eigenen Email-Programm (MailTo-Link).

Daten per Email versenden


Auch für Makroobjektive und telezentrische Messobjektive lässt sich aus der Sensorgröße und dem Abbildungsmaßstab die Gegenstandsgröße G (das Objektfeld) berechnen.

Gegenstandsgröße y = Bildfeld y´ / Abb.Maßstab ß

Abbildungsmaßstab beta


Gegenstandsgröße aus Öffnungswinkel berechnen

Der Sichtbereich lässt sich bei einem gegebenen Arbeitsabstand auch mit Hilfe des Öffnungswinkels der Optik berechnen.


Öffnungswinkel Optik :
Arbeitsabstand in mm:


Größe des Sichtbereichs (Objektgröße):


Wir achten Ihre Privatsphäre: Wir speichern keinerlei Eingaben, Ergebnisse oder Empfänger. Schicken Sie sich Ihre Berechnung mit Ihrem eigenen Email-Programm (MailTo-Link).

Daten per Email versenden


Hinweis:

Weitere Details zu optischen Berechnungen finden Sie im Kapitel Optische Grundlagen.
  • Global Shutter CMOS-Sensoren

    Included sensors: CMOSIS CMV; LUXIMA Lux; ON Semi Python, XGS, Vita & Lupa; typical ON Semi AR & MT9; Sony Pregius Gen1, 2, 3 , 4 and Polarsens; Teledyne e2v Lince, Emerald, Ruby & Sapphire; Gpixel GMAX and GSENSE
  • Rolling Shutter CMOS-Sensoren

    Included sensors: Gpixel GSENSE; typical ON Semi AR & MT9, Sony STARVIS ; Teledyne e2v Lince, Ruby & Sapphire
  • CCD-Sensoren

    Included sensors: Sony ICX; ON Semi Truesense KAI

Partner & Netzwerk

European Imaging Academy
inVision
SpectroNet
Inspect
Machine-Vision